Hans im Glück

Wann sind Menschen glücklich?
Die Antworten darauf fallen ganz unterschiedlich aus.
Ich bin glücklich,
• wenn ich geborgen zu Hause bin
• wenn ich spiele
• wenn ich genug zu Essen habe
• wenn ich arbeiten kann
• wenn ich draussen bin und die Wunder der Natur spüre
• wenn ich mit Freunden und Freundinnen etwas unternehmen kann

Die Mitarbeitenden der ssb Tafers / Schmitten, dem Wohnheim Sonnegg, Zumholz haben zusammen mit Willy Niklaus und Regina Rüttner (ökumenische Behindertenseelsorge Freiburg) die Geschichte von
«Hans im Glück» aufgeführt. Hans hat Heimweh nach zu Hause. Auf dem Weg begegnet ihm Allerlei.
Am Schluss der Geschichte jubelt er: «Jetzt bin ich frei und glücklich!»

MEHR

Wolken-Wort-Bilder «Wir malen Emotionen»

Schülerinnen und Schüler (Unterstufe 1) der Heilpädagogischen Schule Region Thun gestalteten dazu einen besonderen Adventskalender.
Die 24 Bilder schenken den Betrachtenden jeden Tag ein Kalenderblatt zum Entdecken und überraschende Wolken-Wort-Bilder.

ZU DEN BILDERN

Impulse und Medien zu «Teilen macht glücklich»

Begleitmaterial zum Internationaler Tag Menschen mit Behinderung 3. Dezember

MEHR

Literatur zu Autismus-Spektrum-Störung (ASS)

Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung nehmen ihre Umwelt „anders“ wahr. Die Medien geben Einblick in das Thema ASS. Menschen mit ASS lassen die Lesenden an ihren Erfahrungen teilhaben sowie Fachpersonen, die mit Menschen mit ASS arbeiten, geben wichtige Impulse weiter.

ZU DEN BÜCHERN