Leselust: Veranstaltungen 2017 und Broschüre

«Leselust» ist eine kleine, handliche Broschüre, in der zehn Romane zu Migration und Integration vorgestellt werden. Es sind Empfehlungen für Einzelpersonen und Lesezirkel. «Leselust» ist gleichzeitig auch der Titel unserer Veranstaltungsreihe 2017 mit spannenden Gästen und interessanten Büchern.
Flyer Veranstaltungen


 

PDF-Download: Broschüre «Leselust» mit neuen Büchertipps (2. Auflage 2015)

Aktueller Leselust-Anlass:

Literarische & kulinarische Leckerbissen in Zollikofen
Am Donnerstagabend, 1. Juni 2017 um 19.00 gibt es in Zollikofen einen Abend für alle Sinne: Die Schauspielerin Noëmi Gradwohl liest aus dem Roman «Doppelpass» von Charles Lewinsky und aus «So wie ich will – Mein Leben zwischen Moschee und Minirock» der jungen Deutschtürkin Melda Akbas. Dazu gibt es Erläuterungen zu den beiden Büchern und salzige und süsse Köstlichkeiten.
Weitere Informationen (Flyer)



Kontakt | Broschüren bestellen:

Reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn

OeME-Migration

Altenbergstr. 66

Postfach

3000 Bern 22

031 340 24 24

leselust(at)refbejuso.ch
www.refbejuso.ch/migration


«Leselust» ist ein Projekt der ökumenischen Arbeitsgruppe "Treffpunkt Religion Migration."
Getragen wird die Arbeitsgruppe vom Bereich OeME-Migration der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn, von der Fachstelle Kirche im Dialog der Katholischen Kirche Region Bern und von der Christkatholischen Landeskirche Bern.